Mein Testament

Jeder Mensch ist unangenehm berührt, wenn er sich mit dem eigenem Testament befasst. Denn das Testament ist sein "letzter Wille" und wird erst mit seinem Tod wirksam. 

Mit dem eigenem Tod und mit den Regelungen, die über den Tod hinausgehen, beschäftigt sich keiner gern. Nur wenige Themen schiebt man solange vor sich her - das ist menschlich! 

Trotzdem sollte jeder, der Verantwortung für ein Unternehmen oder Angehörige trägt, schon frühzeitig eine letztwillige Verfügung treffen. Denn die "gesetzliche Erbfolge", die sonst automatisch folgt, ist in den meisten Fällen die schlechteste aller Lösungen.