Vergütung und Ablauf der Beratung

- Basis-Tarif * - 

1. VORSTELLUNGS - TERMIN

  • Vorstellung des Beraters und seiner Vita
  • Darstellung des Ablaufs der Privaten Vermögensberatung
  • Besprechung von Beratungsschwerpunkten, Beratungsvertrag,
  • Haftung, Honorar, Verschwiegenheit

(Vorbereitung einer umfassenden Bestandsaufnahme aller Vermögens- 
komponenten mit Hilfe eines detaillierten Erhebungsbogens durch den 
Mandanten) 

- kostenlos - 

2. BESTANDSAUFNAHME - TERMIN

Detailliertes Gespräch über alle Angaben des Mandanten

  • zu den einzelnen Vermögenswerten
  • zu bestehenden Verbindlichkeiten
  • zu sonstigen Verpflichtungen
  • zur Einkommenssituation
  • zu bestehenden sachlichen und persönlichen Risiken

Erörterung von Lebenszielvorstellungen 
Auf Wunsch: Umfassender Versicherungs-Check*** 

1.000.-- Euro* (pauschal) 

3. PLANUNGS- UND GESTALTUNGS - TERMIN

  • Persönliche Bewertung der gegenwärtigen Einkommens-, Vermögens- und Risikosituation
  • Projektion auf zukünftige Zeitpunkte wie etwa: "in 10 Jahren" oder: "im Ruhestand"
  • Bewertung dieser Projektion vor dem Hintergrund der dann bestehenden persönlichen Verhältnisse
  • Definition von Lebenszielen als Grundlage für die langfristige Finanzplanung

1.000.-- Euro* (pauschal) 

4. REALISIERUNGS - TERMIN

  • Entwicklung einer langfristigen Finanzplanung einschließlich einer Versorgungsplanung
  • Überprüfung der derzeitigen Vermögensanlagen auf ihre Tauglichkeit im Hinblick auf die langfristige Finanzplanung
  • Entwicklung von Anlagealternativen** zur Erreichung der definierten persönlichen Lebensziele
  • Organisation und Überwachung*** der Umsetzung festgelegter Anlagealternativen
  • Diskussion von erbrechtlichen, familien- oder gesellschaftsrechtlichen Gestaltungsalternativen*** zur Erreichung der definierten persönlichen Lebensziele
  • Notfallplanung

1.000.-- Euro* (pauschal)

5. AKTUALISIERUNGS - TERMINE

(im Abstand von jeweils 1-3 Jahren und/oder bei besonderen Anlässen)

  • Überarbeitung der Bestandsaufnahme
  • Überprüfung der Vermögensentwicklung im Hinblick auf die angestrebten Ziele
  • Überprüfung der angestrebten Ziele auf ihre Aktualität und Realisierbarkeit

Falls notwendig:

  • Anpassung der festgelegten Lebensziele
  • Anpassung der Finanzplanung
  • Anpassung der Anlagestrategie
  • Anpassung der Vermögensanlagen

je 1.000.-- Euro* (pauschal)

*) Die genannten Honorare für die einzelnen Module der Privaten Vermögensberatung verstehen sich inclusive Vor- und Nachbearbeitung durch den Berater zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer und Auslagen. Der Basistarif gilt bis max. 2 Mio. Euro Bemessungsgrundlage (Vermögenswerte + Verbindlichkeiten). Höhere Bemessungsgrundlagen werden nach Zeitaufwand abgerechnet, in der Höhe jedoch begrenzt durch eine der Erhöhung der Bemessungsgrundlage entsprechende lineare Erhöhung der Pauschalen.

**) Alle dem Berater im Rahmen seiner Privaten Vermögensberatung von dritter Seite zugewendeten Zahlungen wie Provisionen, Kick-backs oder ähnliches für Vermögensanlagen oder Versicherungen werden dem Mandanten offengelegt, mit fälligen Forderungen aus dem Beratungsverhältnis verrechnet und, soweit rechtlich zulässig, an den Mandanten weitergereicht. 

***) Diese und alle anderen über die “Private Vermögensberatung“ hinausgehenden anwaltschaftlichen Leistungen wie etwa die Ausarbeitung von Verträgen, testamentarischen Verfügungen bzw. der Versicherungs-Check und die Überwachung der Umstrukturierung von Vermögenswerten werden auf der Grundlage meiner Allgemeinen Auftragsbedingungen sowie einer Allgemeinen Vergütungsvereinbarung gesondert abgerechnet. 

Dokumente

der Rechtsanwaltskanzlei Dr. Erhard Hübener, Kiel

der Rechtsanwaltskanzlei Dr. Erhard Hübener Kiel

der Dr. Hübener Vermögensberatung GmbH, München

der Dr. Hübener Vermögensberatung GmbH München